Freiwillige Feuerwehr Alt Bennebek

Im 19. Jahrhundert war es üblich, dass sogenannte Brandgilden für den -  nach damaligen Möglichkeiten  eher einfachen - Schutz und die Bekämpfung von Bränden verantwortlich waren. Als im Februar 1934 die freiwillige Feuerwehr Alt Bennebek gegründet wurde, löste sie damit die zuvor bestehenden Zwangsfeuerwehr ab.

Foto SN: Amtsfeuerwehrtag 1979, Löschmanöver im Osterende
Foto SN: Amtsfeuerwehrtag 1979, Löschmanöver im Osterende



Die heutige Mannschaft der FFW Alt Bennebek besteht aus 36 aktiven und 12 Ehrenmitgliedern (Stand 2010). Das Fahrzeug der Wehr ist ein Tragkraftspitzenfahrzeug mit Wassertank (TSF-W) mit Gerätehausstandort am Gemeindezentrum.

Straßenboßeln: jeweils jährlich im Wechsel organisieren Schützengilde und Feuerwehr das beliebte Straßensportevent.
Straßenboßeln: jeweils jährlich im Wechsel organisieren Schützengilde und Feuerwehr das beliebte Straßensportevent.

Eine starke Mannschaft

für eine starke Gemeinschaft

Neben den eigentlichen Feuerwehraufgaben tritt die Wehr auch als Veranstalter kultureller Events in Erscheinung, wie Laternen- und andere Umzüge, Musikzugauftritte, Weihnachtsfeiern, Ballveranstaltung und andere. Somit leistet die Feuerwehr Alt Bennebek in ihrem Ort  - wie viele Wehren im Land - allein oder in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen des Dorfes einen zusätzlichen Beitrag zum Erhalt und Entwicklung der dörflichen Kultur.

Ansprechpartner FFW Alt Bennebek

Hans-Stefan Sievers (Wehrführer)

Tel. 0174-48 25 990

In den frühen Morgenstunden - Feuerwehreinsatz in Kropp/Mielberg

Amtsfeuerwehrtag Klein Bennebek 2014

2. Sieger bei der Schnelligkeitsübung - Amtfeuerwehrtag Klein Bennebek 2